Schleswig-Holstein

Bericht: Metal Bibel Wacken 26.7. – 2.8.2015

Wacken 2015

Metal-Bibel 2015

In diesem Jahr ging der Missionseinsatz, welcher das „Wacken Open Air“ als Ziel hat, in die 5. Runde. Auch in diesem Jahr sammelten sich über 40 Missionare, um die Metal-Bibel zu verteilen und um ein Licht in diesem Dorf zu sein, dass sich für diese eine Woche im Jahr in Schwarz kleidet.

Im nun 5. Jahr kamen gut 40 Mitarbeiter aus ganz Deutschland, der Schweiz und aus Schweden zusammen, die jedoch von vielen weiteren Mitarbeitern im Hintergrund unterstützt wurden, sei es im Bereich der Verpflegung, der Finanzen oder im Gebet. Am Sonntag dem 26.07. startete der Einsatz mit einem Eröffnungsgottesdienst im Christus Zentrum Itzehoe, der von viel Lobpreis und Gebet geprägt war und den Mitarbeitern, neuen wie alten, die Möglichkeit bot sich kennen zu lernen und auszutauschen. Am Montag ging der Einsatz in die handfeste Phase über, indem in Wacken das Base-Camp errichtet wurde, welches wie in den Jahren zuvor auf einem Grundstück Mitten in Wacken Platz gefunden hat. In den darauf folgenden Tagen war der Einsatz durch starken Regenfall gekennzeichnet. Dieser jedoch verursachte lediglich bei früh angereisten Festivalbesuchern lange Gesichter, denn im Base-Camp wurde im Lobpreis gefeiert und getanzt. Natürlich wurden auch bereits ab Dienstag Bibeln verteilt und Gespräch und Fürbitte angeboten. Zum Ende der Woche hat sich die Sonne dann doch noch ihren Weg durch die Wolkendecke gebahnt und so wurde in diesem Jahr, mit der Hilfe und dem Beistand unseres Herrn, jeder Wetterlage und jeder Gegenwehr seitens des Veranstalters die gute Botschaft des Evangeliums verteilt. Und das an Menschen aus aller Welt.

Am Sonntag endete der Einsatz dann mit einem großen Banner mit der Aufschrift „Good Bye WOA – Jesus loves You“ und der Verteilung letzter Bibeln an die Autoschlange der heimfahrenden Festivalbesuchern, die passender Weise direkt am CZI vorbei geführt wurde.

Billy Pascher