Schleswig-Holstein

Bericht: YA Silvesterfreizeit 28.12.14 – 1.1.15 in Bad Malente

YA_Silvester_14_262

Bericht Silvesterfreizeit 2014/15 in Bad Malente

Im Dezember 2014 war es wieder soweit! DAS alljährliche Event von Youth Alive Schleswig-Holstein startete wieder voll durch. Dieses Mal in einer anderen Location in dem schönen Bad Malente am Kellersee. Die Freizeit war mit 130 Personen vollkommen ausgebucht!

Am 27.12. reisten schon die Mitarbeiter an, und fingen an alles für die Freizeit vorzubereiten und aufzubauen, um es den Teilnehmern so richtig schön zu machen. Die Technik und Lichtanlage wurde aufgebaut, und am Abend klangen schon die ersten Lobpreislieder beim Soundcheck durch die Jugendherberge. Aber es gab noch viel zu tun, und spät in der Nacht war dann alles fertig. Es konnte losgehen. Als dann die Teilnehmer am 28. vormittags anreisten füllte sich die Herberge sehr schnell, und es gab ein großes Hallo, da sich viele lange nicht gesehen hatten. Nach dem Mittagessen ging´s dann in einem Spaziergang zur Sporthalle, wo wir die Eröffnungsveranstaltung hatten, die mit viel Spiel, Spaß und Sport verbunden war.

Am Abend fand dann die erste große Session statt, wo uns das super Lobpreisteam erstmal so richtig eingeheizt hat. Nach einer Message, die von Janina Maske kam, hatten wir eine super Gebetszeit, in der viele Gott erleben durften. Es war eine klasse Atmosphäre.

Auch der nächste Tag war nicht ohne. Es gab wieder die Kleingruppenarbeit, die immer sehr herausfordernd ist, und auch dieses mal wurden die Teilnehmer durch kreative Aufgaben gefordert. Mit viel Humor und Kreativität wurde, geraten, gebastelt und gemalt! Als dann am Nachmittag die Workshops anfingen wurde es sehr schnell ruhig in der Herberge, denn wir hatten sage und schreibe 35! verschiedene Workshops von Geistlich bis Sportlich, Kreativ bis Praktisch, wo echt für jeden was dabei war. Die Abendsession war auch wieder ein Knaller, denn nach einer herausfordernden Message von Johannes Zerger gab es wieder eine lange Gebetszeit. Und viele entschieden sich das erste Mal Jesus zu folgen.

Am dritten Tag, nach den Workshops hatten wir den ehemaligen Youth Alive Bundesleiter Andy Loeb bei uns zu Gast, der eine Message über den Heiligen Geist hielt, der die Gebetzeit danach nicht enden ließ. Die Atmosphäre in dem Raum war echt überwältigend und man wollte nicht mehr raus. Die Stimmung hielt ewig an, und die Gebete und Gespräche endeten erst sehr sehr spät am Abend.

Dann war es soweit, die Aufregung für die große Silvesterparty stieg an, und am Abend dann war Startschuss. ES GING LOS! Das Dekoteam hatte echt ganz Arbeit geleistet und eine englische Telefonzelle auf der Bühne aufgebaut und den Saal dekoriert. Und auch die Party Moderatoren waren voll in Fahrt! Passend zum Partymotto „Zeitreise“ ging´s es mit einer Zeitmaschine durch die Zeit, und wir hatten viele interessante Gäste. Von Ötzi bis Sherlock Holmes, Goethe bis Oliver Kahn. Was für ein Aufgebot! Es war einer super Party. Danke nochmal an das Organisationsteam, die diese Party organisiert haben. Als die Uhr 12 schlug war das Jahr vorbei und alle lagen sich in den Armen, und der Startschuss für die Lobpreisband fiel, die geschlagene 3 ½ Stunden Lobpreis machten und der Saal war voll von anbetenden Jugendlichen. Die Nacht nahm kein Ende.

Aber auch die schönste Freizeit ist Mal vorbei! Nach einer Abschlussmessage von Kathrin und mir ging´s dann am Nachmittag leider wieder nach Hause!

Aber ich bin mir sicher, dass jeder etwas mit nach Hause genommen hat. Und ich möchte mich nochmal bei allen Mitarbeitern und vor allem auch Teilnehmer bedanken, dass Kathrin und ich diese Zeit mit euch erleben durften. Wir hoffen, wir sehen uns in diesem Jahr auf der Silvesterfreizeit 2015/16 wieder!

Sascha

(YA-Landesleiter)

Bilder gibts <hier>